FANDOM


Medieval armours, Marksburg, Rhine Valley, Germany

In der Mitte und rechts sind zwei Übergangsrüstungen mit Hundsgugeln zu sehen (Burgmuseum der Marksburg)

Übergangsrüstungen (engl. Transitional armour) nennt man Übergangsformen mittelalterlicher, europäischer Rüstungen, die sich im 14. Jahrhundert von einfachen Kettenrüstungen zu Plattenpanzern entwickelten.

LiteraturBearbeiten

  • Zeughaus Berlin: Das Königliche Zeughaus: Führer durch die Ruhmeshalle und die Sammlungen. Verlag E. S. Mittler, 1903, S. 36.
  • Armin Tille: Deutsche Geschichtsblätter: Monatsschrift für Erforschung deutscher Vergangenheit auf Landesgeschichtlicher Grundlage. Band 7-9, Verlag F.A. Perthes, 1906, S. 228.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.